Interessengruppen gegen Scientology

Welche Interessengruppen bekämpfen hier eigentlich Scientology?

Im Grunde kann man es sich selbst überlegen, wer das sein kann, wenn man die Ziele und Techniken der Scientology anschaut:

"Eine Zivilisation ohne Geisteskrankheit, ohne Verbrecher und ohne Krieg, in der tüchtige Leute erfolgreich sein und ehrliche Wesen Rechte haben können und wo der Mensch die Freiheit hat, zu größeren Höhen aufzusteigen - das sind die Ziele der Scientology." (L. Ron Hubbard nach dem Buch "Scientology 0-8")

Da haben wir aus dieser Zielsetzung die folgenden Personengruppen, denen Scientology also auf den "Zehen tritt":

Nun, man sieht leicht, dass man es also nur mit einer zahlenmäßig sehr kleinen Gegnerschaft hat, die aber doch einflußreiche Positionen besitzt. Allein die Pharmaindustrie mit ihren Billionenumsätzen (das sind 1.000.000.000.000e von Dollars jedes Jahr) ist bereit Millarden dafür aufzubringen, um diejenigen durch Gerichtsprozesse, Pressekampagnen und Sabotage auszuschalten, die ihren einträglichen Monopolmarkt von zu 98 % untauglichen Medikamenten gefährden.

Auch die Techniken der Scientology rufen die gleichen Gegner auf den Plan: Den wenn Menschen durch Selbsthilfe-Methoden wie Auditing zu seelischer Ausgeglichenheit und körperlicher Gesundheit gelangen können, dann sehen diese Kräfte ihre Profite und Machtpositionen dahinschwinden.

Auch versuchen einige Mächtige das Volk durch Massenmanipulation und Drogen unter Kontrolle zu bekommen. Diese sind nicht gerade davon angetan, dass durch Scientology Menschen sich von diesen Einflüssen befreien können und lernen selbständig zu denken und zu handeln.

Vielleicht ist das Ausmaß der Haß-Kampagnen gegen Scientology nicht gerade ein Beweis für die Wirksamkeit (dieser Beweis kann und muß durch Anwendung jederzeit aufs neue erbracht werden), aber es sollte doch zu denken geben. Denn nutzlose oder gar schädliche Produkte gibt es in unserer Gesellschaft zu Hauf, ohne dass über Jahrzehnte derartige Propaganda dagegen gemacht werden.

Andreas Groß


Änderungsstand: 30. Mai 2001 - Copyright 2001 by Andreas Groß, Schweiz
Bitte Informieren Sie uns über Änderungen oder Fehler