Werkzeuge für den Arbeitsplatz

Hier sind Ihre Werkzeuge dafür, an Ihrem Arbeitsplatz erfolgreich zu sein.

Absackende Produktivität, massive Entlassungen, unfreundliche Beziehungen zwischen dem Management und der Arbeiterschaft, Unfähigkeit der Führungskräfte und unehrliche Geschäfte belasten den heutigen Arbeitsplatz. Es ist kein Wunder, dass die Arbeit für Millionen von Menschen eine Quelle von Stress und Sorgen ist.

Wie man die Effizienz und Produktivität bei der Arbeit steigert, wie man Verstimmungen und Verwirrung am Arbeitsplatz in Ordnung bringt und wie man Erschöpfung überwindet, sind alles Angelegenheiten, die sowohl die Arbeiter als auch die Geschäftsführer etwas angehen. Ihre Lösung würde nicht nur höhere Sicherheit bewirken, sondern auch größere Zufriedenheit bringen.

Das Heft Werkzeuge für den Arbeitsplatz enthält einige der weitreichenden Prinzipien und Techniken, die L. Ron Hubbard für die Anwendung am Arbeitsplatz entwickelt hat. Arbeit kann beides sein, lohnend und erfüllend, und da sie mehrheitlich die Hauptaktivität unseres Lebens darstellt, sollte sie das auch sein. Kaufen Sie dieses Heft und benutzen Sie es, um genau das zu erreichen.

WAS LESER SAGEN

„In der Vergangenheit bedeutete Erschöpfung für mich immer, nachzugeben und mich ausruhen zu müssen – doch sogar das Ausruhen löste nicht wirklich das Problem. Der wirkliche Grund für die Erschöpfung, und somit die wirkliche Lösung, schien mir zu entgehen. Man kann Erschöpfung beseitigen, indem man einfach das tut, was L. Ron Hubbard sagt. Dies ist für mich von größter Wichtigkeit. Nun kann ich den ganzen Tag hindurch frisch und munter bleiben.“

„Ich hatte dabei ein großartiges Erlebnis, bei dem ich zu einer sehr klaren Vorstellung der idealen Umstände für das Erschaffen von Musik kam und auch klar sah, auf welche Ebene die Ästhetik emporgehoben werden kann. Nur mit Scientology könnte ein solches Ideal erreicht werden. Was für ein simples und machtvolles Stück Technologie Hingreifen und Zurückziehen doch ist!“

„Ich hatte fünfunddreißig oder mehr Mitarbeiter unter mir, und indem ich die Grundlagen der Scientology, die ich studiert hatte, auf diese Arbeit anwendete, konnte ich erreichen, dass sie sehr produktiv waren. Es gab zwei Schichten und vier Manager. Mein Chef war immer wieder erstaunt darüber, wie reibungslos meine Schicht lief und wie schnell wir unsere Arbeit erledigen konnten. Zu jenem Zeitpunkt erkannte ich den vollen Nutzen dieser Technologie und ihre Fähigkeit, hoffnungslos scheinende Situationen sehr schnell zum Guten zu wenden.“

„Früher in diesem Jahr hatte ich einige Schwierigkeiten in meiner Firma. Mein Chef kritisierte mich fortwährend und beschwerte sich bei mir über jede winzige Kleinigkeit in unserem Büro. Aber das hat sich, seit ich diese Daten studiert habe, völlig geändert. Jetzt ist er nicht mehr kritisch, wenn ich in der Nähe bin, und er lobt mich sogar. Ich weiß, dass dies aufgrund dessen, was ich gelernt habe, geschieht, da meine Kollegen, wenn ich nicht in der Nähe bin, sich immer noch von ihm die Laune verderben lassen. Ich kann jetzt jedoch mit meiner ganzen Umgebung zurechtkommen, und für mich sind die Arbeitsbedingungen sehr angenehm.“

„Ich hatte eine lange, lange Namensliste von Leuten, um die ich mich kümmern sollte, und diese Leute ersuchten andauernd um meine Hilfe. Die ganze Zeit, die ich darauf hätte verwenden können, Dinge für sie zu erledigen, wurde völlig davon in Anspruch genommen, diese Anfragen abzuwenden. Irgendwie konnte ich nichts erledigt bekommen. Je größer dieser Rückstand wurde, umso überwältigter war ich. Ich entschloss mich, den ,Lehrsatz über das stabile Datum‘ anzuwenden. Ich schaute mir die ideale Szene an und begann, jede einzelne Aufgabe unter dem Gesichtspunkt in Angriff zu nehmen, eine Aufgabe anzupacken, sie abzuschließen und dann zur nächsten überzugehen. Es war die reinste Zauberei! Am Ende des Tages war ich vergnügt und hatte ein Gefühl der Freiheit. Ich wusste, dass ich neue unerledigte Aufgaben hatte, aber ich wusste, wie ich diese erledigen konnte, und daher waren sie kein Problem mehr für mich.“

Ein Scientology-Buch in Deutsch.


oder zurück zum Buchladen

Änderungsstand: 05. März 2002 - Copyright © 2001 by Andreas Groß, Schweiz
Bitte Informieren Sie uns über Änderungen oder Fehler