Ausfüllanleitung zur Patientenverfügung

Die gewünschten Optionen wurden entweder angekreuzt oder, für die Eindeutigkeit und Fälschungssicherheit, der Satz wird durchgestrichen. Vor dem Unterschreiben ausfüllen und mindestens 7x kopieren, dann unterschreiben und an die Vertrauenspersonen, Anwalt und Hausarzt senden. Eigenes Exemplar im Ordner "Pesönliche Dokumente" abheften. Beiliegende Anschreiben verwenden.

Anlagen:

1. Schreiben an die Vertrauensperson(en)

Adresse der Vertrauensperson:

____________________________

______________________________

______________________________

______________________________

Ich habe eine Patientenverfügung wie besprochen errichtet, Kopie zum Verbleib lege ich bei. Darin bist Du/sind Sie als meine Vertrauensperson benannt. Du habst mir zugesagt, mich und meinen Rechtsanwalt (Adresse anbei) zu benachrichtigen, wenn die Bereitschaft, für mich Vertrauensperson zu sein, fortfällt.

Besten Dank!

______________________________ ____________________________________________

(Ort und Datum) (Unterschrift Patient)

  1.  
  2. Schreiben an die Rechtsanwältin / den Rechtsanwalt

Adresse des Anwaltes:

______________________________

______________________________

______________________________

______________________________

Ich habe eine Patientenverfügung errichtet, Kopie anbei. Ich bestätige Ihre Zusage, bei Bekanntwerden von Verstößen gegen diese Patientenverfügung für die Durchsetzung meines Willens anwaltlich tätig zu werden.

______________________________ ____________________________________________

(Ort und Datum) (Unterschrift Patient)


Änderungsstand: 03. November 2001 - Copyright © 2001 by Andreas Groß, Schweiz
Bitte Informieren Sie uns über Änderungen oder Fehler